Hochzeit in Ränkam am 1. Juli 2017

Heute an diesem gemischt sonnig-regnerischen Samstag gaben sich Kerstin und Alexander in der Kirche zur Hl. Dreifaltigkeit in Ränkam bei Furth im Wald ihr Ja-Wort. Dem Brautpaar und den Gästen war es anzusehen, dass der Nieselregen der Freude an diesem Festtag nichts anhaben konnte. Wir als ihr Hochzeitschor durften die beiden an ihrem Freudentag musikalisch begleiten.

Heute waren viele solistische Stücke in unserem Programm vertreten. Zum Einzug in die geschmückte Kirche gab es bereits „Liebe meines Lebens“, als Zwischengesagt „Halleluja“ und später nach der Trauung dann „Sag es laut“. Bei „Ich lobe meinen Gott“ und „Da berühren sich Himmel und Erde“ war auch der ganze Chor mit seinen Stimmen gefordert. Mit dem gefühlvollen „Ich schwör“ durften wir Euch zum Auszug begleiten und auf die sicherlich schöne Feier verabschieden.

Liebe Kerstin, lieber Alexander, wir wünschen Euch alles, alles Gute für Euren gemeinsamen Lebensweg. Bewahrt Euch die Erlebnisse und die Liebe dieses Tages auf und denkt an die Worte Eures Pfarrers. Denn die Liebe ist kein flüchtiges Gefühl, sondern eine dauerhafte Haltung zueinander.

1 Kommentar

  1. Kerstin Macht

    Hallo Cantissima,
    vielen lieben Dank für die wunderschöne musikalische Gestaltung bei unserer kirchlichen Trauung.
    Ich hoffe wir hören euch bald mal wieder.
    Viele liebe Grüße
    Kerstin & Alex

Einen Kommentar schreiben